Die schönsten Babyschals für den Winter

Wir haben die beliebtesten Babyschals für Mädchen & Jungen recherchiert. Du findest hier jede Menge Angebote, Empfehlungen und Neuheiten.

Baby Schal - Unsere Top 5

Playshoes Babyschal unisex
Der süße dunkelblaue Babyschal mit dem niedlichen Sternenmotiv ist perfekt für kalte Wintertage! Das kuschelweiche Fleece-Material ist atmungsaktiv und gibt Mädchen und Jungen ein angenehmes Tragegefühl.
1
DEBAIJIA Baby Halstücher 3er Pack
Diese Halstücher aus Baumwolle halten jedes Baby warm! Der Stoff ist atmungsaktiv und mit niedlichen Motiven bedruckt. Was besonders praktisch ist: das 3er Set bietet genug Möglichkeiten zum Wechseln, falls mal eins der Halstücher schmutzig ist.
2
Elfin-Lore Babyschal 3er Pack
Diese unifarbenen Babyschals sehen an jedem Baby super niedlich aus! Der Fleece Stoff ist nicht nur kuschelweich, sondern auch atmungsaktiv, was deinem Baby ein angenehmes Tragegefühl gibt.
3
ZYUPHY Babyschal 4er Pack
In diesem praktischen 4er Pack ist für jeden etwas dabei! Zwei der blauen Halstücher sind mit dem niedlichen Automotiv oder den kleinen Dinos perfekt für Jungs. Die anderen zwei Schals sehen mit dem Meerjungfrauenmotiv und dem kleinen Häschen super süß an jedem kleinen Mädchen aus.
4
ENSTAB Babyschal 2er Pack Junge
Diese hübschen Schals aus Baumwolle mit dem süßen Traktormotiv sehen an jedem kleinen Jungen einfach zauberhaft aus!
5

Baby Schal & Zubehör im Angebot

Wir durchsuchen für dich das Netz nach Angeboten, Deals und Rabatten für Baby Schal & Zubehör. Hier findest du die aktuellen Angebote nach Höhe der Rabatte geordnet.

Unser Kaufberater für Baby Schal

Darüber solltest du dich vor dem Kauf informieren

1. Verwendungszweck: Ein Babyschal schützt den Hals Deines Kindes vor Zugluft und Kälte. Deshalb sind im Winter Schals aus einem weichen, kuschligen Material die bevorzugte Wahl. In der warmen Jahreszeit dagegen kommen leichte Stoffe zum Einsatz. Neben wärmenden Schals gibt es auch Modelle, die als Spuckschutz oder einfach als modisches Accessoire Verwendung finden. Oft handelt es sich hierbei nicht um einen klassischen Schal, sondern um ein Halstuch in Dreiecksform.

2. Arten: Babyschals unterscheiden sich nicht nur nach ihrem Verwendungszweck. Auch bei ihrer Form oder der Art des Verschlusses existieren Unterschiede. Es gibt Dreieckstücher und klassische Schals, die als Bindeschal getragen werden. Das heißt, sie werden um den Hals des Babys geschlungen und zugeknotet. Den Steckschal verschließt man, indem man ein Ende des Schals durch einen Schlitz oder eine am Schal angebrachte Schlaufe zieht. Ein Schlauchschal hat, wie der Name schon sagt, die Form eines Schlauches. Er wird einfach über den Kopf des Babys gezogen. Dreieckstücher übernehmen ebenso wie Babyschals eine Schutzfunktion. Oft dienen ein Klettverschluss oder Druckknöpfe zum Verschließen. Bei diesen Modellen musst Du auf einen verstellbaren Verschluss achten, damit der Schal an den Hals Deines Babys angepasst werden kann und nicht zu eng anliegt.

3. Material: Für die Herstellung von Babyschals und Halstüchern werden unter anderem Wolle, Flanell, Baumwolle oder Fleece verwendet. Wolle ist ein sehr gut wärmendes Material. Einige Wollen sind etwas kratzig und werden vom Baby als unangenehm empfunden. Achte deshalb darauf, dass der Babyschal aus einer glatten Wolle, zum Beispiel Merinowolle, hergestellt ist. Wer Handarbeiten liebt, kann den Schal fürs Baby auch selber stricken.
Ein Babyschal aus Flanell ist dünn, leicht und trotzdem angenehm wärmend. Er ist strapazierfähig und trocknet nach dem Waschen schnell. Fleece ist ein Material, das kuschelig und anschmiegsam ist. Es ist pflegeleicht, formbeständig und deshalb sehr gut für Babyschals geeignet. Einige Babyschals und Spucktücher bestehen aus einer Kombination mehrerer Materialien.

4. Pflege: Wähle einen pflegeleichten Schal für Dein Baby. Am besten ist, wenn er waschbar ist und schnell trocknet.

5. Vorteile: Ein Bindeschal kann so angezogen werden, dass seine langen Enden herunterhängen. Werden sie unter die Jacke gesteckt, bedecken sie den Bauch des Babys und bilden eine wärmende Schicht.
Spucktücher gibt es in vielen verschiedenen Farben und Mustern. Sie wärmen den Hals des Babys und schützen seine Kleidung vor Speichel. Gleichzeitig ergänzen sie das Outfit des Babys modisch.
Einige Schlauchschals können als Schal und Mütze verwendet werden.

6. Nachteile: Ein gestrickter Schal ist zwar wärmend, aber aufgrund der Wolle auch sehr dick. Der große Knoten eines Bindeschals kann das Baby stören.

Wie findest du diesen Beitrag?

Durchschnitt 5 / 5. Bewertungen: 3

No votes so far! Be the first to rate this post.