Die besten Babyschlafsäcke für den Sommer

Wir haben uns auf die Suche nach den besten Sommerschlafsäcken gemacht. Du findest hier Schlafsäcke die optimal für den Sommer sind, passend für Neugeborene und Kleinkinder. Dazu jede Menge Bestseller, Neuheiten & Angebote.

Babyschlafsack Sommer - Unsere Top 5

Alvi Schlafsack Baby ärmellos
In diesem niedlichen ärmellosen Schlafsack kann dein Baby bequem schlummern und träumen! Der durchgehende Reißverschluss ist super praktisch und auch das süße Sternchendesign ist optisch ein toller Hingucker. Außerdem kann der Schlafsack bei 60° gewaschen werden.
1
Alvi Schlafsack Baby Mädchen
Dein kleines Mädchen kann in diesem gut gepolsterten Schlafsack tief schlummern! Er ist perfekt für den Sommer, da er ärmellos ist. Außerdem ist er aus 100% Baumwolle gefertigt, bis 60° waschbar und er gibt deinem Baby sehr viel Strampelfreiheit.
2
emma & noah Schlafsack Baby Sommer
Dieser Schlafsack gibt deinem Baby genügend Strampelfreiheit und wärmt es ausreichend im Schlaf. Das niedliche Design mit den kleinen blauen Walen sieht super aus, der durchgehende Reißverschluss ist sehr praktisch.
3
Alvi Schlafsack Baby Mädchen
Dieser niedliche Schlafsack passt perfekt zu deinem kleinen Mädchen, sie wird darin tief und fest schlummern! Das zarte blau mit dem süßen Tiermotiv sieht optisch super aus, außerdem kannst du den Schlafsack problemlos bei 60° waschen.
4
Ehrenkind Schlafsack Baby
Dieser praktische Babyschlafsack verfügt über einen durchgehenden Reißverschluss und die Beine gehen sogar über die Füßchen! In schlichtem taupe mit kleinen Pünktchen überzeugt dieser Schlafsack nicht nur optisch, sondern kann auch problemlos bis zu 60° in der Maschine gewaschen werden.
5

Babyschlafsack Sommer & Zubehör im Angebot

Wir durchsuchen für dich das Netz nach Angeboten, Deals und Rabatten für Babyschlafsack Sommer & Zubehör. Hier findest du die aktuellen Angebote nach Höhe der Rabatte geordnet.

Unser Kaufberater für Sommerschlafsäcke

Schlafsäcke bieten eine preisgünstige und pflegeleichtere Alternative zu Decken und werden zudem seit Jahren von Kinderärzten empfohlen. Es wird vermutet, dass das Risiko für den plötzlichen Kindstod durch Schlafsäcke gesenkt wird. Für den kommenden Sommer ist es ratsam, gezielt einen Sommerschlafsack aus leichterem Material anzuschaffen, damit dein Kind nicht schwitzt.

  1. Die richtige Größe wählen: Damit dein Kind es bequem hat, spielt die Größe des Schlafsacks eine wichtige Rolle. Grundsätzlich addiert man zur Körperlänge, zehn bis fünfzehn Zentimeter und erhält so die optimale Schlafsack-Größe. Kinder wachsen schnell, darum ist es unwahrscheinlich, dass Sie den Sommerschlafsack im nächsten Jahr noch einmal verwenden werden. Aus diesem Grund brauchst du den Schlafsack nicht „zu groß“ zu wählen. Meistens werden Schlafsäcke in den Größen 70, 80 und 110 Zentimeter angeboten, manche sind aber auch in den Größen 60 Zentimeter für ganz kleine Babys und 130 Zentimeter für Kindergartenkinder erhältlich.
  2. Sich für ein Material entscheiden: Derzeit gibt es noch keine Tests von der Stiftung Warentest, aber Öko-Test hat bereits Ergebnisse veröffentlicht. Einen Bericht können Sie unter diesem Link finden: http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=92093&bernr=07. Gesundheitsschädliche Stoffe können direkt im Schlafsack-Material, aber auch in den verwendeten Farben für Aufdrucke und Muster enthalten sein.
    Wähle das Material nach dem Kälte- und Wärmeempfinden deines Kindes: Wenn dein Kind schnell friert, kannst du dicke gefütterte Modelle verwenden. Schwitzt dein Kind leicht, bevorzuge einen dünnen Stoff. Wenn du im Zweifel bist, wäre es eine Möglichkeit, einen dünnen Schlafsack mit einem zusätzlichen Innenschlafsack zu wählen.
  3. Mit oder ohne angenähte Ärmel? Ein Sommerschlafsack mit angenähten Ärmeln kann den Schlafanzug ersetzen. Prüfen Sie aber, ob die Ärmel auch warm genug halten. Wenn du unsicher bist, kannst du auch ein Modell ohne Ärmel wählen. Bei diesen solltest du aber nicht auf einen Schlafanzug verzichten, um dein Baby angemessen warm zu halten.
  4. Wie sicher ist ein Schlafsack? Nachdem Sie sich für einen Schlafsack aus einem schadstofffreien Material entschieden haben, sollten Sie auch darauf achten, dass der Schlafsack in der Benutzung sicher für Ihr Baby ist. Dabei ist es wichtig, dass der Halsausschnitt nicht zu groß ist. In diesem Fall wäre es möglich, dass das Kind mit dem Kopf in den Schlafsack rutscht, was ein gewisses Erstickungsrisiko in sich birgt.
    Weiterhin ist zu überlegen, ob Verzierungen wie Bändchen und Schleifen ein Sicherheitsrisiko darstellen. Insbesondere lange Zierbänder stellen ein Strangulationsrisiko dar. Schlafsäcke, die mit einem Reißverschluss ausgestattet sind, sollten genau geprüft werden. Entscheiden Sie sich besser für ein Modell mit einer Abdeckung des Reißverschluss, damit die Haut des Kindes nicht zwischen den Seitenteilen verletzt werden kann. Verläuft der Reißverschluss an der Seite des Schlafsacks, ist er als sicherer einzustufen.
  5. Einen Sommerschlafsack selber nähen? Wenn du einige Erfahrungen und Geschick fürs Nähen hast, spricht nichts dagegen, den Schlafsack für dein Baby selbst zu nähen. Achte aber unbedingt darauf, schadstofffreies Material zu verwenden! Baumwolle beispielsweise besteht aus natürlichen Fasern und löst keine allergischen Hautreaktionen aus. Chemiefasern wie Nylon und Polyester führen allenfalls in Einzelfällen zu allergischen Ausschlägen. Gerade wenn dein Baby „Milchschorf“ hatte, solltest du Stoffe mit einem geringen Unverträglichkeitsrisiko wählen, da diese Kinder dazu neigen, bei Wollgewebe eine Kontaktallergie zu entwickeln. Ein Beispiel für ein tolles Schnittmuster kannst du hier finden.
  6. Erholsam und sicher schlafen: Der richtige Sommerschlafsack schützt dein Baby vor Überwärmung und davor, durch Verdeckung des Gesichts schlechter Luft zu bekommen. Dadurch senkst du das Risiko für den plötzlichen Kindstod deutlich. Darüber hinaus sind Baby-Schlafsäcke eine praktische und bequeme Alternative zu Decken und lassen sich aufgrund Ihrer geringeren Größe besser reinigen als Schlafdecken.

Wie findest du diesen Beitrag?

Durchschnitt 5 / 5. Bewertungen: 4

No votes so far! Be the first to rate this post.