Baby Erstausstattung Kleidung: Das brauchst du wirklich

Damit Du bestens auf den Nachwuchs vorbereitet bist, haben wir hier passennde Kleidung zusammengestellt.

Wickelbody

Für die ersten Monate sind Bodys wahrscheinlich das wichtigste Kleidungsstück. Du benötigst 5-6 Stück (Größe 50-62). Hier findest du noch mehr Wickelbodys: Die schönsten Baby Wickelbodys in kurzarm und langarm

Baby Schlafanzug

Da du auch Strampler als Schlafanzug nutzen kannst, benötigst du max. 2-3 Schlafanzüge. Hier findest du noch mehr Schlafanzüge Die schönsten Baby Schlafanzüge für Jungs & Mädchen

Strickjacke Baby

3 Strickenjacken, die je nach Jahreszeit dicker ausfallen sollten. Wir zeigen dir hier Strickjacken zur aktuellen Jahreszeit. Die schönsten Baby Strickjacken für Jungs & Mädchen

Baby Erstausstattung Kleidung & Zubehör im Angebot

Wir durchsuchen für dich das Netz nach Angeboten, Deals und Rabatten für Baby Erstausstattung Kleidung & Zubehör. Hier findest du die aktuellen Angebote nach Höhe der Rabatte geordnet.
Philips AVENT SCH400/00 Babypflege-Set enthält alle...
Das Pflegeset ist das optimale...
29,99 EUR −31% 20,79 EUR
BABY Born 828144 Erstausstattung für 43cm Puppe - Leicht für...
In tollen Farben und mit...
36,99 EUR −22% 28,99 EUR
Haokaini Neugeborenes Baby Ohr Kapuze Gestrickte Strampler...
Gestrickt aus hochwertiger...
26,99 EUR −11% 23,99 EUR
Ipeksi Baby Neugeborenen Baby Set 100% natürliche Baumwolle...
GESCHENKBOX: 5 Stück:...
17,85 EUR −5% 16,95 EUR

Unser Kaufberater für Baby Erstausstattung für Kleidung

Darüber solltest du dich vor dem Kauf informieren

  1. Bodies: Je nach Jahreszeit gehören 10 Kurz- oder Langarm-Bodies, am besten von beidem etwas, in den Kleiderschrank. Praktisch sind Wickelbodies, denn sie werden nicht über den Kopf des Babys gezogen, sondern um den Körper gewickelt. Das erleichtert das Wickeln ungemein. Kaufe nicht zu viel Kleidung in einer Größe, denn Babys wachsen sehr schnell. Anfangs benötigst Du Größe 50/52, wenig später schon 56 oder 62.
  2. Socken und Strumpfhosen: Zur Erstlingsausstattung gehören ebenso Socken und Strumpfhosen. Da Neugeborene schnell frieren, ist eine Strumpfhose unter der normalen Hose an kälteren Tagen Pflicht. Achte bei Socken darauf, dass sie bequem sind, aber fest sitzen, ohne Druckstellen zu hinterlassen.
  3. Oberbekleidung: So süß Röckchen, Rüschen, Schleifchen und Co. auch sind – weniger ist bei Babys mehr. Denn wenn sich Babys drehen oder krabbeln, können solche Details stören und Druckstellen entstehen. Die Oberbekleidung sollte also vor allem zweckmäßig sein und robust. Beim Krabbeln gehen schnell Knie kaputt und beim Essen wird gerne einmal richtig gekleckert. Gegen zwei süße Outfits für besondere Anlässe spricht aber natürlich nichts. Einteiler oder Latzhosen sollten stets Knöpfe im Schritt haben, um das Baby nicht bei jedem Wickeln ganz entkleiden zu müssen.
  4. Wickelauflage und Badeaccessoires: Eine waschbare oder zumindest abwaschbare Wickelunterlage für die Wickelkommode ist empfehlenswert. Sie kann schnell gereinigt werden, wenn einmal etwas daneben geht und das Baby liegt weich. Gebadet wird im Badeeimer, in der Babybadewanne oder in der großen Badewanne mit Badewannensitz.
  5. Gitterbett: Im Babybett darf ein kuscheliger Schlafsack nicht fehlen. Im Kinderwagen muss immer eine Babydecke griffbereit liegen. Ist es warm, genügt eine Mullwindel als Deckenersatz.
  6. Qualität und Material: Babykleidung und Schlafsäcke sollten aus Naturstoffen bestehen, etwa aus Bio-Baumwolle oder aus weicher Schafswolle, mit Oeko-Tex-Zertifizierung. Damit die Wäsche hygienisch sauber wird und auch hartnäckige Flecken gut entfernt werden können, müssen gerade Schlafsäcke, Bodies, Pullover und Shirts auf 60 Grad waschbar sein.

Wie findest du diesen Beitrag?

Durchschnitt 5 / 5. Bewertungen: 2

No votes so far! Be the first to rate this post.