Baby Erstausstattung für unterwegs: Das brauchst du wirklich

Mit der richtigen Ausstattung sind Ausflüge oder gar Reisen kein Problem. Wir haben dir eine Auswahl an Artikeln zusammengestellt, die Dein Baby unterwegs brauchen wird.

Das brauchst du zur Erstausstattung

Baby Wickeltasche

Auch unterwegs müssen die Windeln gewechselt werden. Dafür eignen sich verstaubare Wickeltaschen, welche schnell in eine Wickelauflage umfunktioniert werden können. Die besten Wickeltaschen (Groß & Klein)

Babyflaschen

Auch vor Unternehmungen macht der Hunger deines Babys nicht halt. Daher solltest du immer eine Babyflasche dabei haben.

Milchpulver-Portionierer

Der Portionierer hilft dir dabei, die richtige Pulvermenge für eine Portion vorzubereiten, damit der Hunger deines Babys so schnell wie möglich gestillt werden kann.

Kinderwagen

Kinderwagen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Je nach Aktivität eignen sich unterschiedliche Wägen mit verschiedenen Funktionen und Rädern. Die besten Kinderwagen 2021

Wickel Rucksack

Auch unterwegs müssen die Windeln gewechselt werden. In einem Wickelrucksack kannst du alle Utensilien unterbringen, die du zum Wickeln benötigst. Die besten Wickelrucksäcke für unterwegs

Baby Erstausstattung für unterwegs & Zubehör im Angebot

Wir durchsuchen für dich das Netz nach Angeboten, Deals und Rabatten für Baby Erstausstattung für unterwegs & Zubehör. Hier findest du die aktuellen Angebote nach Höhe der Rabatte geordnet.
Zapf Creation 828021 BABY born Baby Care Wickeltasche und...
✔ BABY born Wickeltasche und...
19,99 EUR −40% 12,00 EUR
Philips AVENT SCH400/00 Babypflege-Set enthält alle...
Das Pflegeset ist das optimale...
29,99 EUR −30% 21,07 EUR
Philips Avent Audio Babyphone SCD503/26 - DECT-Technologie,...
Eine sichere und private...
64,99 EUR −25% 49,00 EUR
Pampers Fresh Clean Baby Feuchttücher, 1200 Tücher (15 x 80)...
Dermatologisch getestet; 0 ...
20,99 EUR −9% 19,04 EUR
Braun Nasensauger 1, BNA100EU. Befreit verstopfte Nasen schnell...
Kein manuelles Saugen nötig....
32,00 EUR −6% 29,99 EUR

Unser Kaufberater für Baby Erstausstattung für unterwegs

Darüber solltest du dich vor dem Kauf informieren

  1. Kinderwagen, Babytrage oder Tragetuch Manche Babys lieben es, im Stubenwagen oder Kinderwagen zu liegen, andere sind hingegen am liebsten ganz nah bei den Eltern. Für diese Babys eignen sich Babytragen oder Tragetücher. Die Babytragen sind einfach in der Handhabung, sie werden, ähnlich wie ein Rucksack, vor der Brust oder auf dem Rücken getragen. Tragetücher erfordern etwas Übung beim Binden, je nach Ausführung. Um den Umgang mit Babytragen und Tragetüchern zu erlernen, bieten viele Hebammen eine spezielle Trageberatung an.
  2. Wickeltasche Ebenfalls nicht fehlen darf eine Wickeltasche oder ein Wickelrucksack, in dem sich alle Utensilien für den Windelwechsel befinden. Eine Reise-Wickelunterlage (Einweg oder waschbar), Feuchttücher und 2 bis 3 Windeln sind das Minimum, Wechselkleidung sollte auch enthalten sein. Da Babys schnell frieren, ist es sinnvoll, wärmere und kühlere Kleidung mitzunehmen. Socken und Mützchen können außerdem schon mal verloren gehen, weshalb Du einen Ersatz dabei haben solltest. Nicht zu vergessen: In die Wickeltasche gehört unbedingt ein Spucktuch, denn das lässt sich vielseitig einsetzen. Beispielsweise kann es als Spucktuch, dünne Decke oder Kuscheltuch dienen und an sehr sonnigen Tagen als luftdurchlässiger Schattenspender, wenn das Tuch über dem Kinderwagen fixiert wird.
  3. Essen und Trinken: Alle Eltern kennen es: wenn das Baby Hunger hat, dann sofort und nicht in fünf Minuten. Wird das Baby gestillt, hat sich die Frage nach der Ernährung unterwegs schon geklärt. Ein Stilltuch, Stillschal oder ein großes Mulltuch sorgen in der Öffentlichkeit für die nötige Privatsphäre. So kannst Du Dein Baby anlegen und Euch beide vor den Blicken anderer Menschen schützen. Wird das Baby mit der Flasche gefüttert, sind ein Milchpulver-Portionierer, eine Thermosflasche mit abgekochtem Wasser und ein Fläschchen nötig. Bei Bedarf kannst Du dann eine Flasche frisch zubereiten.
  4. Schnuller, Spielzeug und Co.: Kann sich das Baby ohne Schnuller schlecht beruhigen, sollte immer ein abgekochter Schnuller als Ersatz mit dabei sein. Denn gerade Schnuller sind schnell verschwunden oder fallen in den Dreck. Und natürlich darf auch ein Spielzeug, Kuscheltier, eine Rassel oder Ähnliches nicht fehlen. Ist das Baby im Kinderwagen, lässt sich das Spielzeug, je nach Ausführung, mit einer Kette oder einem Band daran befestigen. So fällt es nicht herunter und ist immer griffbereit. Für den Schnuller gibt es spezielle Schnullerketten mit Clips, um die Kette an der Kleidung zu befestigen.
  5. Qualität Achte bei allem, was Du für Dein Baby kaufst, auf zertifizierte, unbedenkliche Materialien. Kunststoff sollte BPA-frei sein, Stoffe Oeko-Tex zertifiziert. Kleinteile, die sich an Accessoires und Spielsachen ablösen können, beispielsweise Knöpfe, Perlen oder Ähnliches, können lebensgefährlich werden, wenn Dein Baby sie verschluckt. Die Spielsachen sollten qualitativ hochwertig gearbeitet und schadstofffrei sein. Prüfsiegel wie GS, Spiel gut und TÜV geben Dir die Sicherheit, dass die Spielzeuge entsprechend geprüft und nach den aktuellen Standards hergestellt wurden.

Wie findest du diesen Beitrag?

Durchschnitt 5 / 5. Bewertungen: 2

No votes so far! Be the first to rate this post.