Die besten Sonnenschirme für Kinderwagen

Babyhaut ist sehr empfindlich und sollte nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein. Bei einem Spaziergang schafft ein Sonnenschirm für den Kinderwagen Abhilfe. Solche Sonnenschirme verfügen über eine Universalhalterung, damit der Sonnenschutz an jedem Kinderwagen- bzw. Buggymodell befestigt werden kann. Es gibt sowohl Sonnenschirme als auch Sonnensegel für den Kinderwagen und natürlich auch unterschiedliche Designs. Wir haben für Dich die besten Sonnenschirme recherchiert und informieren Dich über alles Wichtige in unserem Kaufratgeber. Außerdem findest Du in unserem Beitrag die neuesten Angebote, brandaktuelle Neuheiten und Bestseller.

Sonnenschirm Kinderwagen - Unsere Top 2

Winload Sonnenschirm für Kinderwagen
Der Sonnenschirm von Winload schützt zuverlässig vor gefährlichen Sonnenstrahlen und filtert bis zu 98 % der UV-Strahlung. Mithilfe der Klemmfunktion kann der Sonnenschirm sowohl an runde als auch ovale Kinderwagengestelle montiert werden. Dank der elastischen Feder und Scharniere kann der Sonnenschirm in eine beliebige Position zum optimalen Schutz eingestellt werden. Weitere Pluspunkte sind die Robustheit und die Langlebigkeit des Sonnenschirms, was eine längere Nutzbarkeit garantiert.
1
Zamboo Sonnensegel für Kinderwagen
Dieses praktische Sonnensegel schützt zuverlässig vor UV-Strahlung und lässt sich dank des Gummizugs und der Schlaufen leicht an jedem Kinderwagen oder Buggy befestigen. Die Oberschicht ist verstärkt und spendet so Schatten an warmen Sommertagen. Es ist außerdem sehr stabil und hält auch den stärksten Windböen stand. Die Rollo-Funktion erlaubt eine schnelle Bedienung, an Kordeln kann das Sonnensegel einfach wieder hochgerollt werden.
2

Sonnenschirm Kinderwagen & Zubehör im Angebot

Wir durchsuchen für dich das Netz nach Angeboten, Deals und Rabatten für Sonnenschirm Kinderwagen & Zubehör. Hier findest du die aktuellen Angebote nach Höhe der Rabatte geordnet.

Unser Kaufratgeber für einen Sonnenschirm für den Kinderwagen

Darauf solltest Du beim Kauf achten

Funktionen: Kleine Kinder sollten keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. Ihre dünne Haut ist noch sehr empfindlich und kann bereits nach fünf Minuten in der Sonne geschädigt sein. Um einen Sonnenbrand oder andere Lichtschäden zu vermeiden, reichen Sonnencreme und ein Verdeck am Kinderwagen nicht immer aus. Ein Sonnenschirm oder ein Sonnensegel sind praktische Schattenspender für den Kinderwagen. Der Sonnenschirm ist eine sperrigere Alternative zum Sonnensegel, ermöglicht aber eine bessere Luftzirkulation. Du kannst den Schirm jederzeit als flexiblen Schattenspender nutzen. Je nach Befestigungsmechanismus kann ein Kinderwagenschirm oft auch an Reisebetten oder ähnlichen Babymöbeln befestigt werden. Ein Erdspieß als Zubehörteil erweitert die Nutzungsmöglichkeiten des Sonnenschirms zusätzlich.

Materialien: Kinderwagenschirme werden aus reißfesten Kunststofftextilien hergestellt. Die Stoffe verfügen über einen eingearbeiteten UV-Schutz, damit sie die gefährlichen UV-Strahlen absorbieren können. Für entspannte Spaziergänge in der Sonne sollte der Lichtschutzfaktor mindestens 40 betragen. Viele Hersteller wie Zamboo bieten auch Modelle mit einem Lichtschutzfaktor von 50+ an. Ist der Stoff des Sonnenschirms wasserfest, kannst Du das Modell auch als Regenschirm nutzen. So bist Du auch auf plötzliche Regenschauer immer gut vorbereitet.

Größe: Kinderwagenschirme gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Neben schlichten, runden Modellen kannst Du auch bunte Schirme mit einer quadratischen Form finden. Entscheidend für einen ausreichenden Schutz gegen die Sonne ist die Größe des Sonnenschirms. Ein Kinderwagenschirm sollte einen Durchmesser von mindestens 70 cm aufweisen. So kannst Du ihn als zuverlässigen Schattenspender nutzen.

Befestigung: Die Montage des Kinderwagenschirms sollte schnell und einfach möglich sein. Die meisten Modelle verfügen über Halterungen mit Schraub- oder Klemmvorrichtungen. Die Halterung bleibt dauerhaft am Kinderwagen, sodass Du den Sonnenschirm jederzeit einfach draufstecken kannst. Eine Universalhalterung kannst Du flexibel an runden und auch an ovalen Gestellrohren anbringen. Eine gummierte Innenseite sorgt für einen festen Sitz. So kann die Halterung unterwegs nicht verrutschen.

Handhabung: Um Deinem Kind einen 360-Grad-Schutz zu bieten, sind Kinderwagenschirme flexibel verstellbar. Sie verfügen über verstellbare Gelenke oder ein biegsames Rohr. Durch diese Elemente kannst Du die Position des Schirms jederzeit an den Sonneneinstrahlungswinkel anpassen. Ein Push-Button erleichtert das Öffnen des Schirms und ein passender Aufbewahrungsbeutel ermöglicht einen einfachen Transport. So kannst Du den Sommer gemeinsam mit Deinem Kind entspannt genießen.

Wie findest du diesen Beitrag?

Durchschnitt 0 / 5. Bewertungen: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.