Die tollsten Spielzeuge für den Kinderwagen

Mit Spielzeugen am Kinderwagen wird Deinem Baby nicht nur nie langweilig, sondern spricht auch noch die optischen und sensorischen Fähigkeiten an. Spielsachen für den Kinderwagen gibt es in vielen verschiedenen Varianten und Ausführungen, sogar in verschiedenen Materialien wie Holz oder Plüsch. Wir informieren Dich in unserem Kaufratgeber über alles Wichtige zum Thema Spielzeug für den Kinderwagen und zeigen Dir alle aktuellen Angebote, Top-Neuheiten und Bestseller.

Spielzeug Kinderwagen - Unsere Top 2

Fehn Activity Fledermaus
Die süße Fledermaus ist der perfekte Begleiter für unterwegs! In bunten Farben überzeugt sie nicht nur optisch, sondern auch mit den vielen Ringen und Motiven, die zum Greifen und Fühlen einladen. In den hübsch gemusterten Flügeln versteckt sich Raschelpapier, was die Neugier des Babys weckt. Dank des Befestigungsrings kann die Fledermaus schnell an jeden beliebigen Griff, egal ob Babyschale oder Kinderwagen, montiert werden. Die Fledermaus ist aus weichem Stoff und kann auch in den Mund genommen werden.
1
BSTiltion Activity-Spirale für Kinderwagen
In Form einer niedlichen Raupe ist dieses Spielzeug ideal für jeden Kinderwagen! Ausgestattet mit kleinen Figuren zum Ziehen und Greifen und in bunten Farben gestaltet regt die Raupe die Neugier des Babys an. Das Material ist sehr hautfreundlich zu sensibler Babyhaut, weiches Plüsch lädt zum Kuscheln ein.
2

Spielzeug Kinderwagen & Zubehör im Angebot

Wir durchsuchen für dich das Netz nach Angeboten, Deals und Rabatten für Spielzeug Kinderwagen & Zubehör. Hier findest du die aktuellen Angebote nach Höhe der Rabatte geordnet.

Unser Kaufratgeber für Spielzeug für den Kinderwagen

Darauf solltest Du beim Kauf achten

Ausführungen: Klassiker sind Spielzeugketten, die am Kinderwagen, der Babyschale oder dem Autositz befestigt werden können. Sie hängen vor oder über dem Nachwuchs und ziehen so die Blicke auf sich, ähnlich wie ein Spielbogen. Alternativ dazu sind Spielzeuge aus Stoff, Holz oder Kunststoff erhältlich, die einen Karabiner oder eine Schlaufe zur Befestigung besitzen. Loses Spielzeug, das nicht am Wagen oder am Sitz angebracht werden kann, wird gerade in der Phase, in der alles heruntergeworfen wird, zur Nervenprobe für die Eltern. Nicht selten geht auch einmal ein Spielzeug bei einem Spaziergang oder einer Busfahrt verloren, weshalb es vor allem im Sportaufsatz ratsam ist, Spielzeugketten und Plüschtiere mit Befestigung zu wählen.

Altersempfehlung: Babys beginnen erst mit etwa zwei Monaten, Interesse an Spielzeug zu entwickeln. Obwohl beispielsweise eine Kinderwagenkette vorher noch keinen Sinn macht, entschließen sich viele Eltern, schon von Anfang an Spielzeug im Kinderwagen dabei zu haben. Immerhin ist eine schöne Wagenkette nicht nur zum Spielen gut, sondern ebenso ein optischer Hingucker und eine tolle Dekoration.

Design: Je farbenfroher, umso begeisterter ist der Nachwuchs an Spielzeug. Gerade kleine Babys müssen ihre Sehkraft erst noch entwickeln und reagieren daher besser auf starke Kontraste und leuchtende Farben. Beliebt sind aber ebenso Pastelltöne und naturbelassene Holz-Spielzeuge, wenn sie mit Geräuschen und interessanten Formen begeistern. Greiflinge, Gesichter, Tiere, Spiegel, Glöckchen und Rasseln gestalten Kinderwagenketten oder Wagenanhänger noch abwechslungsreicher. Eine Spieluhr für unterwegs ist ebenfalls empfehlenswert, wenn die Melodie Deinem Baby hilft, zur Ruhe zu finden und Langeweile zu vertreiben. Während das Baby zahnt, sind Varianten mit Beißring hilfreich.

Lerneffekt: Spielzeug ist für Babys und Kleinkinder zwar vorrangig zum Spielen da, doch dahinter steckt noch viel mehr. Bewegungsabläufe wie Greifen, aber genauso Dinge mit den Augen fixieren und den Umgang mit den Sinneseindrücken müssen die Kleinen erst noch erlernen. Kinderwagenketten beziehungsweise Spielzeuge im Kinderwagen und Buggy sind hier eine willkommene Abwechslung bei einem Ausflug und gleichzeitig wunderbare Objekte, um sie ganz genau zu untersuchen. Die Fingerfertigkeit wird durch verschiedene Formen und Oberflächen gefördert, lustige Figuren, die bei jeder Bewegung wackeln, begeistern den Nachwuchs und regen zum Anfassen und Spielen an. Sicher landet das Spielzeug auch einmal mit Mund, wenn es möglich ist. Viele grundsätzliche Bewegungsabläufe und Sinnesverarbeitungen im Gehirn entwickeln Babys durch genau solche Eindrücke, denn die Welt wird jeden Tag erneut spielerisch erkundet.

Sicherheit: Achte beim Kauf unbedingt darauf, dass die Spielzeuge aktuelle Prüfnormen (DIN 71-1, 2, 3) vorweisen können. Diese betreffen unter anderem Materialbeschaffenheit, Schadstoffgehalt sowie die gesamte Verarbeitung. Kontrolliere das Spielzeug dennoch regelmäßig auf Beschädigungen, damit sich keine Kleinteile lösen und von Deinem Kind verschluckt werden können. Zusätzlich musst Du unbedingt darauf achten, dass sich Dein Baby nicht mit einer Kinderwagenkette strangulieren oder mit größeren Spielzeugen das Gesicht verdecken kann. Babys können schnell in eine gefährliche, hilflose Lage geraten.

Wie findest du diesen Beitrag?

Durchschnitt 5 / 5. Bewertungen: 2

No votes so far! Be the first to rate this post.