Die zuverlässigsten Fußsäcke für Kinderwagen

Ein Fußsack im Kinderwagen hält Dein Baby bei jedem Wetter zuverlässig warm und trocken. Dieser Fußsack gibt es in verschiedenen Ausführungen, z.B. extra dick gefüttert für den Winter, als einfache Einschlagdecke für Kindersitz und Buggy oder auch ein leichter Fußsack für den Sommer. Wir informieren Dich in unserem Kaufratgeber über alles Wichtige und zeigen Dir aktuelle Angebote, Neuheiten und Bestseller.

Fußsack Kinderwagen - Unsere Top 3

Totsy Fußsack für Kinderwagen Einschlagdecke
Im hübschen Sternchen-Design hält diese Einschlagdecke mit Druckknöpfen dein Baby immer und überall warm. Sie ist für Babyschalen und Kinderwagen geeignet, aber sie kann auch als Schmusedecke oder weiche Unterlage verwendet werden. Die 8 Schlitze sind ideal für die Befestigung mit einem 5-Punkt-Gurtsystem.
1
Merauno Fußsack für Kinderwagen mit Lammfell
Dieser mit Lammfell gefütterte Fußsack ist ideal für kalte Wintertage und hält dein Baby im Kinderwagen zuverlässig warm. Dank eines Zweiwegreißverschlusses, der einmal um den Fußsacks rundherum geht, kann er praktisch ausgeklappt werden. Wegen des Lammfells ist der Fußsack leider nur per Hand waschbar.
2
Fußsack für Kinderwagen mit Kapuze
Dieser dünne Fußsack ist optimal für warme Frühlings- oder Sommertage, außerdem ist er noch hübsch gemustert und verfügt über eine niedliche Kapuze mit kleinen Ohren. Die vorgefertigten Löcher sind mit einem Dreipunkt-Gurtsystem kompatibel und dank des Reißverschlusses kann der Fußsack bei Bedarf auch aufgeklappt werden.
3

Fußsack Kinderwagen & Zubehör im Angebot

Wir durchsuchen für dich das Netz nach Angeboten, Deals und Rabatten für Fußsack Kinderwagen & Zubehör. Hier findest du die aktuellen Angebote nach Höhe der Rabatte geordnet.
ABC Design Winterfußsack Diamond Edition – gepolsterter...
Der Fußsack ist variabel an...
79,90 EUR −9% 72,90 EUR

Darauf solltest Du achten

  1. Der Fußsack sollte auf jeden Fall in den Kinderwagen passen
  2. Achte auf atmungsaktives und schadstoffgeprüftes Material
  3. Um Dein Baby bei Wind und Regen optimal zu schützen, sollte der Fußsack innen gefüttert sein

Unser Kaufratgeber für Fußsäcke für den Kinderwagen

Darauf solltest Du beim Kauf eines Fußsacks für den Kinderwagen achten

Materialien: Fußsäcke dienen dazu Dein Baby vor Kälte, Wind und Regen zu schützen. Da Babys ihre Körpertemperatur noch nicht selbstständig regulieren können, sollten die Materialien des Fußsacks den Außentemperaturen entsprechen. Die Außenseite besteht meist aus pflegeleichtem Polyester. Sie schützt Dein Baby vor Wind und Regen. Für das Innenfutter werden meist Lammfell, Fleece, Daunen oder Faserkügelchen benutzt. Ist ein Winterfußsack dick gefüttert oder wattiert schützt er Dein Baby zuverlässig vor der Kälte. Ein Winterfußsack sollte aber ebenso wie der dünnere Sommerfußsack aus atmungsaktiven Materialien bestehen. Schadstoffgeprüfte Materialien und saubere Nähte sind ebenfalls ein wichtiges Kaufkriterium für einen Fußsack für den Kinderwagen.

Kompatibilität: Wichtig für die Kompatibilität mit Deinem Kinderwagen sind die Maße und die Gurtschlitze des Fußsacks. Fußsäcke für den Buggy sind meist 90 bis 100 cm lang und können teilweise bis zum 3. Lebensjahr genutzt werden. Es gibt allerdings auch kleinere Modelle für die Babywanne oder die Autoschale. Diese Modelle sind meist 40 cm breit und etwa 80 cm lang. Damit der Fußsack kuschelig ist und nicht verrutscht, wird er durch die Gurte des Kinderwagens befestigt. Fußsäcke mit drei Gurtschlitzen eignen sich für ein 3-Punkt-Gurtsystem. Modelle mit fünf Gurtschlitzen können mit einem 3-Punkt- und einem 5-Punkt-Gurtsystem kombiniert werden. Einige Modelle verfügen über zusätzliche Gurtschlitze für höhenverstellbare Schultergurte.

Reißverschlüsse: Ein Fußsack für den Kinderwagen kann über verschiedene Reißverschlüsse verfügen. Viele Modelle besitzen einen mittig liegenden oder einen seitlich angebrachten Reißverschluss. Einen mittigen Reißverschluss kannst Du bei steigenden Temperaturen die wärmende Hülle bequem unterwegs öffnen. Einige seitlich liegende Reißverschlüsse ermöglichen das Abnehmen des Vorderteils. Besonders praktisch sind Rundum-Reißverschlüsse. Diese Fußsäcke kannst Du komplett aufdecken und sie so unterwegs als Krabbeldecke benutzen. Sobald Dein Kind anfängt mehr zu laufen, lohnt sich ein Fußsack mit einem Reißverschluss an der Unterseite. Mit diesen Reißverschlüssen kannst Du die Unterseite des Fußsacks öffnen, damit Die dreckigen Schuhe Deines Kindes das Innenfutter nicht verschmutzen.

Ausstattung: Viele Fußsäcke verfügen über zusätzliche Ausstattungsmerkmale, damit Dein Baby sicher und bequem eingepackt ist. Eine Anti-Rutsch-Beschichtung verhindert zusätzlich zu den Gurtschlitzen das Verrutschen des Fußsacks. Reflektor-Streifen sorgen für eine bessere Sichtbarkeit im Dunkeln. Ein Mumienform-Fußsack verfügt über eine vorgeformte Kapuze, die durch Knöpfe oder einen versteckten Kordelzug angepasst werden kann. Mit einer passenden Transporttasche kannst Du den Fußsack einfach in einem Staufach des Kinderwagens verstauen.

Wie findest du diesen Beitrag?

Durchschnitt 5 / 5. Bewertungen: 1

No votes so far! Be the first to rate this post.