Die besten Reisebetten für Babys

Um Babys oder Kleinkindern einen ruhigen Rückzugsort für den Mittagsschlaf oder eine Pause zum Spielen zu bieten, eignet sich ein Reisebett. Denn diese Betten sind so konzipiert, dass sie zwar stabil aber leicht sind und sich leicht sowie platzsparend verstauen lassen. Wir haben für Dich die besten Reisebetten für Babys und Kleinkinder recherchiert und informieren Dich in unserem Kaufratgeber über alles Wichtige zu diesem Thema. Außerdem erfährst Du in unserem Beitrag alles über die aktuellsten Angebote, Top-Neuheiten und Bestseller.

Reisebett - Unsere Top 2

Hauck Reisebett Baby

Das Reisebett von Hauck überzeugt mit einem geringen Eigengewicht und lässt sich besonders leicht auf- und wieder abbauen. Die für den Transport vorgesehene Tasche wird mitgeliefert, außerdem hat es Seitenwände aus Mesh-Stoff, die für zusätzliche Sicherheit sorgen. In den Seitenwänden ist ein Reißverschluss integriert, der sich nur von außen bedienen lässt, was älteren Kindern einen selbstständigen Ein- und Ausstieg ermöglicht. Somit bietet es Babys und Kleinkindern auf Ausflügen und Urlauben einen optimalen Entspannungsort zum Schlafen und Spielen.

1
Lionelo Reisebett

Das stabile und höhenverstellbare Reisebett von Lionelo bietet einen optimalen Komfort. Praktisches Zubehör wie Moskitonetz, Befestigung für Mobiles, Getränkehalter und eine dicke Matratze vervollständigen das schnell zusammenklappbare Reisebett für Babys und Kleinkinder. Auf der Unterseite des Bettes sind Rollen angebracht, damit das Bett bei einem Standortwechsel nicht wieder neu aufgebaut werden muss. Die Seitenwände aus Mesh-Stoff sorgen für eine gute Luftzirkulation und lassen eine problemlose elterliche Aufsicht beim Spielen und Schlafen zu.

2

Reisebett & Zubehör im Angebot

Wir durchsuchen für dich in Online-Shops nach Angeboten, Deals und Rabatten für Reisebett. Hier findest du aktuelle Angebote und Artikel, aus dieser Kategorie nach Preis und Rabatt sortiert.

Darauf solltest Du achten

  1. Achte auf ein geringes Gewicht, das erleichtert den Transport
  2. Damit das Reisebett stabil bleibt, sollten robuste Materialien vorhanden sein
  3. Ein Modell mit Klappmechanismus ist am praktischsten, wenn es um den Aufbau geht
  4. Achte auf die Verwendung von schadstofffreien Materialien

Unser Kaufratgeber für ein Reisebett für Babys

Darauf solltest Du beim Kauf eines Reisebetts achten

Alter: Ein Kinderreisebett für Babys und Kleinkinder kann meist schon ab der Geburt verwendet werden. Ein spezieller Neugeborenen-Einhang gehört zum Zubehör vieler Reisebetten. Je nach Tragkraft und Liegefläche kann das Babyreisebett bis zum 3. oder 4. Lebensjahr genutzt werden. Das Standard-Reisebett weist meist Maße von 60×120 cm auf. Modelle, die auch als Laufstall verwendet werden können, sind oft etwas größer. Die maximale Tragkraft eines Reisebetts liegt in der Regel bei etwa 15 kg. Im Urlaub oder bei kurzen Ausflügen stellt das Babyreisebett eine praktische Alternative zum klassischen Beistellbett dar. So hat Dein Baby auch bei den Großeltern oder auf Reisen einen gemütlichen Rückzugsort zum Schlafen und Spielen.

Transport: Das Gewicht des Reisebetts und seine Packmaße sind wichtige Kaufkriterien. Das Eigengewicht der meisten Modelle liegt zwischen 2 und 4 kg. Ein Reisebett sollte möglichst platzsparend zusammengepackt werden können, damit Du es einfach transportieren kannst. Viele Modelle verfügen dafür über eine geeignete Transporttasche.

Materialien: Das Gestell eines Reisebetts sollte möglichst leicht, aber auch stabil sein. Bei vielen Modellen besteht es aus einem leichten Metall. Abgerundete Ecken und Kunststoffbezüge sorgen dafür, dass Dein Baby sich nicht verletzen kann. Die Seitenwände der meisten Reisebetten bestehen auch Netzstoff. So ermöglichen sie Deinem Baby einen besseren Blick auf seine Umgebung. Alle verwendeten Stoffe sollten abriebfest und schadstoffgeprüft sein, um Deinem Baby einen gesunden Schlaf zu ermöglichen.

Montage: Eine einfache und schnelle Montage ermöglicht den flexiblen Einsatz des Reisebetts. Viele Modelle verfügen über einen simplen Klappmechanismus für den Auf- und Abbau. Pop-up-Modelle bauen sich dagegen fast von selbst auf und sind besonders einfach in der Handhabung.

Ausstattung: Die passende Ausstattung kann die Einsatzmöglichkeiten des Reisebetts erweitern. Ein Einhang für Neugeborene funktioniert wie eine zweite Ebene. Er ermöglicht es Dein Baby rückenschonend abzulegen, eignet sich aber nur für kleine Babys. Für ältere Kinder eignen sich dagegen Reisebetten mit einem Schlupfloch für einen selbstständigen Ein- und Ausstieg. Eine Wickelauflage, Aufbewahrungsfächer und Rollen mit Feststellbremse sind ebenfalls praktische Ausstattungsmerkmale.

Zubehör: Viele Reisebetten verfügen über zusätzliches Zubehör. Besonders wichtig ist eine faltbare Reisebettmatratze. Eine hochwertige Matratze mit einem hautfreundlichen Bezug ermöglicht Deinem Baby einen gesunden Schlaf. Weitere Zubehörteile können ein aufsteckbarer Spielbogen, ein Mobile oder eine Spieluhr sein. Mit diesen Zubehörteilen kannst Du Dein Baby beschäftigen oder sanft in den Schlaf wiegen.