Die sichersten Treppenschutzgitter für dein Baby

Wir haben die sichersten und beliebtesten Treppenschutzgitter um Babys zu schützen recherchiert. Du findest hier jede Menge Empfehlungen, Angebote, Neuheiten und Bestseller.

Treppenschutzgitter - Unsere Top 5

reer Treppenschutzgitter aus Holz

Warum wir es mögen

Damit dein Baby trotz Treppen in der Wohnung sicher spielen kann, ist das Treppenschutzgitter aus Holz wirklich sinnvoll. Auch bei stärkeren Kinderhänden bleibt es stabil.

Was Eltern dazu sagen

Ein nachhaltiges Treppenschutzgitter aus Holz, welches zuverlässig seinen Zweck erfüllt. Die Montage ist super einfach.
1
Hauck Türschutzgitter / Treppenschutzgitter für Kinder Open N...

Warum wir es mögen

Damit dein Baby trotz Treppen in der Wohnung sicher spielen kann, ist das Treppenschutzgitter, auch bei Türen, wirklich sinnvoll. Der Verschluss ist kindersicher und verhindert, dass dein Baby ausbüxt.

Was Eltern dazu sagen

Ein Treppenschutzgitter, welches zuverlässig seinen Zweck erfüllt. Die Montage ist super einfach ohne lästiges Bohren, weil das Gitter geklemmt wird.
2
BOMI Treppenschutzgitter zum Klemmen

Warum wir es mögen

Dieses Gitter garantiert deinem Baby trotz Treppen in der Wohnung sicheres Spielen. Außerdem schließt es automatisch und hat keine scharfen Ecken oder Kanten, an denen sich dein Baby verletzen könnte.

Was Eltern dazu sagen

Ein Treppenschutzgitter, welches zuverlässig seinen Zweck erfüllt. Die Montage ist super einfach ohne lästiges Bohren, weil das Gitter geklemmt wird und so die Türrahmen schont.
3
Momcozy Türschutzgitter Treppenschutzgitter Roll, 0-140cm...

Warum wir es mögen

Damit dein Baby trotz Treppen in der Wohnung sicher spielen kann, ist dieses ausziehbare Treppenschutzgitter mit doppeltem und kindersicherem Verschluss sehr zuverlässig.

Was Eltern dazu sagen

Dieses Türschutzgitter ist super praktisch mit nur einer Hand zu bedienen. Einziges Manko: für die Montage müssen Löcher gebohrt werden.
4
Geuther Treppenschutzgitter zum Klemmen

Warum wir es mögen

Mithilfe dieses Türschutzgitters kann dein Baby unbesorgt und unfallfrei trotz Treppen und Türen frei in der Wohnung spielen. Außerdem kann es an den abgerundeten Oberflächen des Gitters nicht hängen bleiben. Der Verschluss ist kindersicher und verhindert, dass dein Baby ausbüxt.

Was Eltern dazu sagen

Die Montage dieses Treppenschutzgitters ist super einfach, weil es mit Saugnäpfen festgemacht und geklemmt wird. Was auch noch toll ist: der Verschluss lässt sich einfach mit nur einer Hand bedienen.
5

Treppenschutzgitter & Zubehör im Angebot

Wir durchsuchen für dich das Netz nach Angeboten, Deals und Rabatten für Treppenschutzgitter & Zubehör. Hier findest du die aktuellen Angebote nach Höhe der Rabatte geordnet.

Folgende Punkte sind beim Kauf eines Treppenschutzgitters zu beachten

  1. Das Treppenschutzgitter sollte mindestens 65 cm hoch sein, damit dein Baby nicht darüber klettern kann
  2. Die Gitterstäbe dürfen weder zu weit voneinander entfernt sein noch zu weit aneinander sein, damit sich dein Baby nicht verletzen kann
  3. Das Gitter sollte frei von schädlichen Stoffen und Lacken sein
  4. Eine Auto-Close-Funktion garantiert ein zuverlässiges Schließen des Gitters

Unser Kaufberater für Treppenschutzgitter

Das solltest du vor dem Kauf wissen

Alter:

  • Treppenschutzgitter machen Treppenhäuser sicherer für Dein Baby. Sobald Dein Baby zu krabbeln beginnt, stellen Treppenauf- und abgänge eine wesentliche Gefahr für den Nachwuchs dar. Damit Dein Krabbelkind keinesfalls die Treppenstufen hinunterfällt, sollte dieser Bereich mit einem Treppenschutzgitter für Kinder verschlossen werden.
  • Babys können bereits mit sechs Monaten mit dem Krabbeln beginnen. Dann ist ein Absichern der Wohnumgebung gefragt, zu dem auch der Einbau von Treppenschutzgittern für Kinder gehört
  • Das Treppenschutzgitter verbleibt über die gesamte Kleinkinderzeit am Treppenhaus, um Verletzungen zu verhindern. Ist Dein Kind sicher im Treppensteigen und kann umsichtig im Alltag mit dem Treppenhaus umgehen, kann das Türschutzgitter entfernt werden

Material:

  • Treppenschutzgitter für Kinder bestehen in aller Regel aus Metall. Es sind jedoch auch Varianten aus Holz im Handel erhältlich. Hier spielt vor allem Dein persönlicher Geschmack eine Rolle sowie das Einfügen in Deine Wohnungsgestaltung
  • Teile, wie beispielsweise die Verriegelung sind zumindest zum Teil aus Kunststoff gefertigt. Gleiches gilt auch für Eckenschoner am Treppenschutzgitter
  • Achte bei der Auswahl eines Schutzgitters darauf, dass es keine scharfen Kanten besitzt. Neugierige Kinder untersuchen solche Treppengitter gerne und können sich dann daran verletzen
  • Ebenso solltest Du auf einen absolut kindersicheren Verriegelungsmechanismus achten. So kann Dein Kind die Tür nicht versehentlich beim Spielen öffnen oder sich eine schmerzhafte Quetschung am Mechanismus zuziehen

Nutzung:

  • Für hohe Flexibilität in der Nutzung empfiehlt sich ein Treppenschutzgitter für Kinder mit Zwei-Wege-Nutzung. Hier lässt sich die Tür in beide Richtungen öffnen, was im Alltag große Erleichterung bei der Handhabung bedeutet.
  • Um unschönes Anstoßen und entsprechende Beschädigungen an Wänden oder Treppenrahmen durch das Schutzgitter zu verhindern, eignen sich Treppenschutzgitter mit einer Türöffnung, die den Durchgang auf 90° beschränkt ist. Dies ist ausreichend, um die Tür zu nutzen, verhindert jedoch je nach räumlichen Gegebenheiten Schäden an der Wand
  • Du möchtest besonders viel Platz, um Deinem Kind beim Treppensteigen helfen zu können? Dann könnte ein Absperrgitter mit extrabreiter Öffnung ideal für euch sein. Mit bis zu 75 cm Öffnung ist komfortables Treppensteigen zu zweit ohne weiteres möglich
  • Du möchtest gerne die Hände frei haben, aber auch nicht auf ein Gitter verzichten? Ein Modell mit automatischem Schließen kann dies leisten
  • Wenn Du oder andere Familienmitglieder Linkshänder seid, solltest Du bei der Auswahl eines Modells darauf achten, dass die Türverriegelung auf beiden Seiten montierbar ist. Viele Treppenschutzgitter bieten diese Möglichkeit heute an

Befestigungsvarianten:

  • Treppenschutzgitter für Kinder gibt es in der Ausführung zum Klemmen in den Treppenaufgang und Geländern oder zum Bohren. Einige Modelle bieten auch die Befestigung in beiden Varianten
  • Wenn Du ein Schutzgitter zum Anbohren einbauen möchtest, solltest Du darauf achten, dass alle zur Montage benötigten Materialien, wie beispielsweise Schrauben und Platten, bereits im Lieferumfang enthalten sind
  • Wird das Treppenschutzgitter zwischen Wand und Treppe eingeklemmt, sollten spezielle Wandpads dazwischen befestigt werden, um eine Beschädigung zu verhindern und gleichzeitig den Halt des Gitters verbessern

Wartung:

  • Abhängig von der gewählten Befestigungsvariante muss das Treppenschutzgitter für Kinder in regelmäßigen Abständen auf Stabilität kontrolliert werden. Dabei werden die Halteschrauben kontrolliert und bei Bedarf nachgezogen. Zudem wird auch das Treppenschutzgitter selbst einer Kontrolle unterzogen, beispielsweise, ob die Scharniere noch fest genug sind
  • Wenn Du sichergehen möchtest, dass das Treppenschutzgitter für Kinder nach wie vor optimal schützt, solltest Du probeweise kräftig daran rütteln. Gerade bei Modellen, die lediglich in den Treppenaufgang geklemmt werden, ist dies wichtig. So werden Schwachstellen in der Befestigung schnell deutlich
  • Auch Dein Kleinkind spielt bei der Sicherheitsprüfung eine Rolle. Versucht es bereits, das Treppenschutzgitter oder das Treppengeländer zu übersteigen, kann es an der Zeit sein, das Gitter zu entfernen

Wie findest du diesen Beitrag?

Durchschnitt 5 / 5. Bewertungen: 1

No votes so far! Be the first to rate this post.